DAS ENSEMBLE COCARDE
© Website aktualisiert am 07.02.2017
DAS ENSEMBLE COCARDE Herzlich Willkommen

FABIENNE SINGT PIAF

mit dem ENSEMBLE COCARDE

Edith   Piaf   (1915-1963)   gilt   als   die   Nationalheilige   des   französischen   Chansons.   Für viele   Sänger   nachfolgender   Generationen   ist   sie   nicht   nur   Vorbild   –   sie   ist   einfach das   Idol.   Eine   solche   Künstlerin   zu   kopieren   geht   meistens   schief,   aber   berechtigt, sich    in    ihren    Stil    einzuleben    und    ihn    dann    sicher    zu    interpretieren,    sind chansonbegabte Sänger sehr wohl. Fabienne   Jost   als   gebürtige   Französin,   die   in   Deutschland   lebt   und   hier   auch   eine ausgezeichnete   klassische   Ausbildung   erhielt,   singt   seit   ihrer   Kindheit   und   hatte nie   einen   anderen   Wunsch   als   den,   Sängerin   zu   werden.   Der   Weg,   Opernsängerin zu   werden,   war   ihr   von   Hause   aus   nicht   selbstverständlich   geebnet   worden   –   im Gegenteil:   sie   sang   zunächst   jahrelang   mit   der   „Familienband“   die   in   jener   Zeit gängigen   Schlager   und   Chansons,   von   denen   viele   auch   von   der   Piaf   auf   den Programmen   standen.   Neben   ihrem   Opernrepertoire   lebt   Fabienne   Jost   immer wieder   ihre   Liebe   zum   Chanson.   Mit   Gottfried   Hellmundt   startete   sie   im   Sommer 2003   einen   Edith-Piaf-Abend,   der   inzwischen   in   Deutschland,   in   der   Schweiz   und in   Frankreich   mit   großem   Erfolg   vom   Publikum   gefeiert   wird.   Im   Sommer   2005 gründete   Fabienne   Jost   DAS   ENSEMBLE   COCARDE,   das   aus   sechs   Musikern besteht, die den französischen Chansonstil zu ihrer Leidenschaft gemacht haben.